Bürgerentscheid

Nach dem positiven Bürgerentscheid zur VHS in der MüGa will die SPD den Bürgerwillen schnellstmöglich umsetzten. Wir erkennen den demokratischen Erfolg der Bürgerinitiative an, heisst es in einer Erklärung. Dabei könnte das Gebäude nicht nur für die VHS saniert, sondern möglicher Weise zu einem Bürgerzentrum ausgebaut werden - mit weiteren Bildungs-und Kulturangeboten.

© Radio Mülheim

Die Verwaltung soll die baulichen und rechtlichen Möglichkeiten dafür prüfen. Für eine solche Nutzung gebe es eine breite Gesprächsbereitschaft. Wichtig sei es, die emotionalen Debatten der vergangenen Monate zu überwinden. Das Gebäude in der Müga soll im Besitz der Stadt bleiben und die Volkshochschule dort weiter fortgesetzt werden. Das hatte der Bürgerentscheid ergeben. 66 Prozent stimmten für den Erhalt und 34 Prozent dagegen, sagt die Stadt. Demnach hat sich sich etwa jeder fünfte wahlberechtigte Mülheimer am Entscheid beteiligt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo