Bauarbeiten an Gustav-Heinemann-Schule

Die Sanierung der Gustav-Heinemann-Schule an der Boverstraße geht in den Sommerferien in die nächste Runde.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Nachdem bereits wichtige Arbeiten für den Holzbaupavillon gemacht und die Geländeoberfläche hergerichtet wurde, sind mit Start der Ferien die Außenbauteile der bestehenden Gebäude dran. Bis 11. August sollen die alten Waschbetonplatten abgebaut werden, auch an der Nordost-Fassade der Sporthalle. Danach wird eine neue Wärmedämmung angebracht. Der 2. Bauabschnitt soll dann in den Sommerferien 2021 folgen. Vor einem Jahr hatte der Rat beschlossen, dass die Gustav-Heinemann-Schule umfangreich saniert wird. Die Schule bekommt eine neue Fassade, einen Pavillon mit Holzelementen, die Sporthalle wird saniert und der Brandschutz im Hallenbad Nord optimiert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo