Bahnausfälle wg Oberleitungsstörung bis nächste Woche

Die Auswirkungen des Brückenunfalls in der vergangenen Nacht zwischen Oberhausen und Gelsenkirchen werden Bahnreisende noch bis Mitte nächster Woche zu spüren bekommen. Das hat die Deutsche Bahn nun angekündigt.

© VRR

Der Fernverkehr zwischen Duisburg und Gelsenkirchen hält nicht mehr in Oberhausen-Hauptbahnhof. Die Züge werden umgeleitet und haben deshalb laut Bahn eine Verspätung von etwa 15 Minuten. Auch der Nahverkehr fällt zum Teil aus oder wird umgeleitet. Auf einer Baustelle an der Bahntrasse waren in der Nacht Brückenteile auf Gleise und Oberleitung gestürzt und haben sie beschädigt. Ein Bauarbeiter wurde dabei schwer verletzt.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo