Azubimangel auf dem Bau

Vielen Baufirmen in Mülheim fehlen Auszubildende. Das sagt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt jetzt zum Start des neuen Ausbildungsjahres.

© Radio Mülheim

Nach aktuellen Zahlen der Arbeitsagentur waren im Juli mehr als die Hälfte der Azubistellen auf dem Bau nicht vergeben. Von 33 ausgeschriebenen Stellen in Mülheim seien noch 17 frei geblieben. Viele Firmen suchen vergeblich Nachwuchs, heißt es von der IG Bau Mülheim-Essen-Oberhausen, das sei ein Alarmsignal.

Baubranche attraktiver machen

Wenn es nicht gelinge, Schulabgänger für die dringend gebrauchte Arbeit als Maurer oder Straßenbauer zu finden, gerate die ganze Branche ins Wanken. Die Gewerkschaft fordert in der laufenden Tarifrunde deshalb mehr Lohn für Azubis und dass auch die Fahrten zu den Baustellen bezahlt werden.

skyline