AWO hilft mit Lebensmittelpaketen

Die AWO-Mülheim unterstützt hilfsbedürftige Menschen in der Corona-Krise. Die Organisation verteilt Taschen mit Lebensmitteln. Diese gehen an Menschen, die andere Hilfsangebote momentan nicht nutzen können, weil sie wegen der Corona-Pandemie geschlossen sind.

© AWO Mülheim

Darunter das Drogenhilfezentrum, das Begegnungs- und Servicezentrum und die Werkstätten. Für die Corona-Soforthilfe der AWO-Mülheim stehen rund 50.000 Euro bereit. Das Geld hat die Aktion Mensch zur Verfügung gestellt.

skyline
ivw-logo