Album der Woche: Kygo - Golden Hour

Das Album ist nicht ganz eine Stunde lang, dafür ist trotzdem ganz viel Gold drin. "Golden Hour" ist unser Album der Woche.

Traditionell spricht man von der "Goldenen Stunde", um die Magie der ersten Stunde nach Sonnenaufgang und der letzten Stunde vor Sonnenuntergang zu beschreiben. DJ Kyrre Gørvell-Dahll aka Kygo packt zusammen mit vielen Stars ganz viel Magie in sein Album. 18 Songs unter anderem mit OneRepublic, Zara Larsson und Whitney Houston.

Touren, eigenes Label und am Album arbeiten - gleichzeitig

Der 28-jährige Norweger hat zwei Jahre an den neuen Songs geschraubt. Schon 2018 hat er während seines straffen Tourkalenders. Neben dem Songwriting gründete er außerdem zusammen mit Sony Music ein eigenes Label plus Management-Firma, "Palm Tree Records". Dort signt und promoted Kygo neue Künstler, Songwriter und Produzenten. Davon finden sich auch eine ganze Reihe jetzt auf "Golden Hour": Petey, Nick Furlong und Valerie Broussard.

"Ich hatte das Glück, mit einigen meiner Lieblingskünstler und -Songwriter an 'Golden Hour' zu arbeiten", sagt Kygo. "Es sind auch einige Songs auf dem Album, bei denen ich die Gelegenheit hatte, mit unserem Team zu arbeiten. Es sind Künstler, an die ich glaube. Die Zusammenarbeit mit einigen meiner favorisierten Up-and-coming-Musiker machen diese Lieder für mich zu etwas ganz Besonderem."

Eine wilde Mischung und doch der typische Kygo-Sound

Am Ende finden sich viele musikalische Elemente auf "Golden Hour" wieder, abhängig vom jeweiligen Gaststar. Hip-Hop, Soul oder Tropical House. "Mit jedem Album oder dem nächsten Song, an dem ich arbeite, versuche ich mich immer weiter zu pushen, weiterzuentwickeln und mit neuen Ideen zu experimentieren", erklärt Kygo. "Ich könnte nicht stolzer sein auf diese Songs. Es fiel mir wirklich sehr schwer, diese achtzehn Titel für die finale Tracklist auszuwählen. Auf diesem Album sind ein paar Uptempo-Nummern mehr als auf meinen früheren Alben, aber sie haben immer den klassischen 'Kygo-Sound'". 

Kygo feat. Whitney Houston - Higher Love

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo