Aktuelle Corona-Fallzahlen

In Mülheim gibt es aktuell 38 Corona-Fälle (Stand 31. März, 7 Uhr). Das ist ein Fall weniger als gestern. 310 Mülheimer sitzen als Verdachtsfälle Zuhause in Quarantäne. 38 Personen haben sich mittlerweile von ihrer Corona-Infektion erholt und gelten wieder als gesund. Ihre Zahl ist weiter leicht angestiegen. Gestern waren es noch 34 genesene Patienten.

©

In Mülheim sind auch junge Menschen durch das Coronavirus krank geworden, sagt die Stadt. Auch junge Leute, die nicht zur Risikogruppe gehören, können sich mit dem Virus infizieren und davon krank werden. Bei uns in Mülheim gibt es jetzt die ersten Fälle von unter 30-Jährigen.

Ob der 70-jährige Mann aus Broich am Freitag wegen des Coronavirus gestorben ist, ist weiter unklar. Die Leiche wurde von der Kriminalpolizei konfisziert und wird noch untersucht. Der Mann hatte Vorerkrankungen und war positiv auf das Coronavirus getestet worden. Mit leichten Symptomen befand er sich bis zu seinem Tod in häuslicher Quarantäne.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo