ACE vergibt viele schlechte Noten Rastplätze

Der Auto Club Europa hat die Autobahn-Rastplätze an Rhein und Ruhr unter die Lupe genommen. Die Tester haben die unbewirtschafteten Anlagen bewertet, also die ohne Tankstelle und Restaurant. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Ergebnisse.

© Thomas Gödde / FUNKE Foto Services (2018)

Die ACE-Teams haben von April bis September die Rastplätze auf verschiedene Kriterien abgeklopft. Die Tester haben jede Anlage zwei Mal besucht. Komplett durchgefallen ist der Rastplatz Entenfang an der A3 bei Mülheim. Abzüge gab es hier vor allem in den Bereichen Familienfreundlichkeit und Sicherheit. Top-Noten bekam dagegen der Rastplatz Schwarze Heide an der A2 bei Bottrop. Er bekam die Note "sehr gut". Leichte Mängel haben die Tester hier lediglich bei der Hygiene auf den Toiletten festgestellt. Durchgefallen sind ebenfalls die Anlagen an der A42 bei Herne. Hier beanstanden die Tester hauptsächlich Sicherheitsprobleme. Deutschlandweit hat der Auto Club knapp 700 Rastplätze getestet, Bei den Anlagen ohne WC ist ein Viertel durchgefallen.

Weitere Meldungen

skyline