19 Anträge für Bundesförderprogramm "Demokratie leben!"

In Mülheim sind 19 Anträge für das bundesweite Förderprogramm „Demokratie leben!“ gestellt worden. Das meldet das Centrum für bürgerschaftliches Engagement.

Die Anträge sind sowohl von Vereinen und Organisationen aus dem Sport-, Sozial- und Kulturbereich, aber auch von Schulen eingereicht worden, heißt es. Ein Ausschuss aus 20 Mülheimer Vertretern unterschiedlicher Organisationen wird bis Anfang März aus den Bewerbern die Projekte auswählen, die gefördert werden. Bereits seit rund drei Jahren fließt Geld aus dem Bundesprogramm nach Mülheim. 30 Projekte konnten damit schon umgesetzt werden, darunter ein Jugendprojekt zum Thema "70 Jahre Grundgesetz" und ein Open-Air-Festival in der MüGa.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo