17.000 Euro für Mülheims Sportveranstaltungen

Der Regionalverband Ruhr fördert drei Mülheimer Sportveranstaltungen mit insgesamt 17.000 Euro. Geld gibt es für die Internationalen Badminton-Meisterschaften, die Yonex German Open. Sie laufen vom 3. bis zum 8. März bei uns in der Stadt. Um sie auszurichten, bekommt der Mülheimer SportService 10.000 Euro.

© Martin Möller/FUNKE Foto Services

Weitere 4.000 Euro gehen an die "German Ruhr Internationals" - ein Badminton-Turnier im Oktober und es gibt 3.000 Euro für das Parkour-Camp "RuhrJam" im August. Insgesamt unterstützt der RVR 13 Sportveranstaltungen in der Metropole Ruhr mit insgesamt 94.000 Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo