Sie sind hier: Aktionen / Aktionen-Archiv / Abschaltung analoges Fernsehen
 

Abschaltung analoges Fernsehen

Wer ist von der Abschaltung betroffen?

Laut der Landesanstalt für Medien in Düsseldorf knapp 800.000 Haushalte in ganz Nordrhein-Westfalen. Sie empfangen noch über analoge Empfangsgeräte.
Bei Haushalten mit Kabelempfang ändert sich normalerweise nichts.

Wie erfahre ich, ob ich analoges oder bereits digitales Satelliten-Fernsehen empfange?

Größere Sender ( RTL, SAT 1, ARD, ZDF etc.) haben eine Testseite im Videotext eingerichtet. Auf Seite 198 wird der Empfangsweg getestet. Auf dem Bildschirm wird anschließend sofort das Ergebnis angezeigt.

Brauche ich einen neuen Fernseher, wenn ich auf digitalen Empfang umrüsten muss?

In der Regel NEIN.
Mieter müssen sich jedoch einen digitalen Satelliten-Receiver anschaffen. (Kosten zwischen 40 und 100 Euro). Alle weiteren anfallenden Kosten müssen laut Mieterschutzbund vom Vermieter getragen werden.

Warum wird das analoge Satellitensignal überhaupt abgeschaltet?

Die digitale Übertragung ist für die Sender einfacher und bietet eine bessere Qualität. Es können weitere Programme und Sender übertragen werden.

Fallen für digitales Fernsehen Gebühren an?

Grundprogramme in sogenannter SD-Qualität bleiben weiter kostenlos. Sender in hochauflösender Qualität sind kostenpflichtig. Ebenso die Angebote von Pay-TV Anbietern (z.B. Sky)

Weitere Informationen auch auf: www.klardigital.de


Weitersagen und kommentieren
...loading...