Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

14.11.2017 13:30    

Experten des IWW im Sportausschuss: Das Wasser der Ruhr ist in Mülheim grundsätzlich sauber genug, um darin schwimmen zu können.

viel Grünzeug am Ruhrstrand - Foto: Radio Mülheim/Jasmin Walbrodt

viel Grünzeug am Ruhrstrand - Foto: Radio Mülheim/Jasmin Walbrodt

Das Wasser der Ruhr ist in Mülheim grundsätzlich sauber genug, um darin schwimmen zu können. Zu diesem Ergebnis kommt das Wasserforschungsinstitut IWW. Es hat von Mitte Mai bis Mitte September die Qualität des Wassers am Saarner Ruhrstrand untersucht. Was dabei rausgekommen ist, haben die Experten jetzt im Sportausschuss vorgestellt. Die Ruhr war an der geplanten Badestelle an 29 von 124 untersuchten Tagen sauber genug, um darin zu baden. An den anderen Tagen hatte zu starker Regen für schlechte Wasserwerte gesorgt. Danach dauert es in der Regel fünf Tage, bis das Wasser wieder in Ordnung ist.

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren