Sie sind hier: Mülheim / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

03.03.2016 16:30    

Die Fluglärmmessstation in Mintard ist kaputt und wurde zur Überprüfung an den Hersteller geschickt.

- Foto: Herbert Kratky - fotolia

- Foto: Herbert Kratky - fotolia

Die Fluglärmmessstation in Mintard ist kaputt. Jahrelang war sie ohne Störungen im Dauerbetrieb, heißt es von der Stadt. Bei einer aktuellen Überprüfung hat sich jetzt aber gezeigt, dass die Station zu niedrige Lärmpegel ausweist. Seit der ersten Dezemberhälfe sind die Werte immer weiter gesunken. Deswegen wurde die Messstation am Montag abgebaut und zur Überprüfung an den Hersteller geschickt. Die Stadt hatte sie im April 2012 in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk gegen Fluglärm in Betrieb genommen. Das ist auch für die Überwachung des Betriebs und kleinere Wartungsarbeiten zuständig. Anders als bei der Messstation in Holthausen - um die kümmert sich die Stadt.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren